Ken Speyer,

Jahrgang 1928,
ehemaliger Universitätsdozent (Sanskrit) in London.
Hauptausbildung als Therapeut bei Jay Stattman und
Gerda Boysen.
Seit 1973 hauptsächlich in Deutschland,
aber auch international tätig als Ausbilder in humanistischer, tiefenpsychologisch basierter körperbezogener Therapie,
Supervisor, Therapeut, Coach, Lebensberater und Kursleiter.

Zudem habe ich über viele Jahre
in Österreich und Deutschland Ärzte,
in England obdachlose Frauen,
in Hamburg gewalttätige Jugendliche
und eine langwährende Männergruppe betreut.

Außerdem habe ich therapeutische Gruppenerfahrungen mit Gefangenen und suizidalen Menschen.

Hauptpraxis in Hamburg-Altona
Nebenpraxis in Göttingen

***


Ich habe sieben Kinder und lebe mit meiner Lebensgefährtin, Andrea, selbst Körpertherapeutin, in Göttingen.

Ich bin mein leben lang unterwegs,
auf der Spur der Essenz, des Funkens des Lebens,
Sinn und Klarheit suchend,
hinter dem Schleier der verschlafenen Vertrautheit.

Ich bin alt geworden und doch jung geblieben,
weiß seit langem alles, was man wissen muß
und bin doch immer noch am Anfang.